Unternehmen des Monats Mai 2008: Boutique-Afera

Fengler LogoBeata Fengler
Luegallee 4
40545 Düsseldorf

Telefon 0211.17185373
Telefax 0211.30185 70

info@afera-fashion.de
www.afera-fashion.de

Die Geschäftsidee ist bereits vor Jahren aus einem persönlichen Problem entstanden: bei einer Körpergröße von 159 cm und einem Gewicht von unter 50 kg, ist die Beschaffung einer adäquaten Garderobe nicht mehr problemlos. Die Bemerkungen der Verkäuferinnen mit Verweisung auf Kinderabteilung, Italien oder Frankreich, sind nach einer gewissen Zeit nicht mehr annehmbar. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass vor ca. 2 Jahren die Konfektionsgrößen dem Durchschnitt der Bevölkerung angepasst wurden. Die Statistiken besagten, dass in Europa die Große um mindestens einen Punkt nach oben gerutscht ist. Das bedeutet, dass aus einer Größe 34 plötzlich eine großzügige Größe 36 wurde. Damit konnte man die Mehrheit der Kundschaft zufrieden stellen, es wurde ab dann aber für kleinere Frauen fast unmöglich, passende Kleidungsstücke zu bekommen. Dass die Nachfrage groß ist beweist die Tatsache, dass die kleinsten Sachen, sofern überhaupt vorhanden, in den Geschäften sofort vergriffen sind. Auf die Frage, warum es nicht mehr davon zu bestellen ist, kommt immer die gleiche Antwort: ‘Das war immer schon so’” In den Sommer- oder Winterschlussverkauf, oder zu sonstigen Sonderaktionen, kommen ausschließlich Größen über 40. Das ist schon seit Jahren auffällig. In Düsseldorf leben viele Japanerinnen, die dasselbe Problem haben. Diese japanischen Kundinnen können sich nur in Spezialgeschäften einkleiden.

Beata Fengler

Beata Fengler

Aber die kleinen Größen sind nicht das einzige, das die Boutique AFERA außergewöhnlich macht. Die Atmosphäre ist besonders angenehm! Die Kundin bekommt ein Gefühl von viel Zeit und Raum. Die Umkleidekabinen sind großzügig und sehr komfortabel. Das hochqualitative Kaschmir von Malo, die einzigartigen Schnitte von Ferré, oder die klassischen und immer tragbaren Kleidungsstücke von Strenesse Gabriele Strehle und Boss Black, machen das Sortiment komplett. Die Damen sollen ausgefallene aber auch bewährte Modelle und Accessoires bekommen können, mit einem unverwechselbaren, besonders professionellen Service.

Print Friendly

Kommentare sind geschlossen.