Unternehmen des Monats Dezember 2012: Slenderiser GmbH

Logo SlenderiserAm Wehrhahn 17
40211 Düsseldorf

Telefon 0211.73166888

kontakt@slenderiser.de
www.slenderiser.de

 

Slenderiser löst Aufgaben im IT-Umfeld mit Fokus auf SAP Themen und Mobility.

Aber was unterscheidet die Slenderiser GmbH von anderen IT-Dienstleistern?
Slenderise [slenderayz] bedeutet im Englischen schlank machen. Mit unseren Dienstleistungen verstehen wir uns als Schlankmacher im IT-Bereich – daher der Name Slenderiser.

Als strategischer Partner ist unser Ziel unsere Kunden im harten Konkurrenzkampf nachhaltig zu stärken und auf dem Weg zum Erfolg mit Innovation, niedrigem Preis, hoher Qualität und Effizienz zu unterstützen. Wir helfen dabei, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und dabei schlanker zu werden.

Conrad Redlich

Conrad Redlich

Slenderiser übernimmt die gestellten Aufgaben mit dem Managed Offshoring Verfahren. Dabei trägt Slenderiser, als deutsches Unternehmen, die komplette Projektverantwortung von der Planung bis zur Umsetzung.
Beim Managed Offshoring Modell von Slenderiser finden die Anforderungsanalyse und -definition in enger Abstimmung zwischen unseren Projektleitern und unseren Kunden statt. Detaillierte Spezifikationen werden anschließend von unseren Offshoreressourcen umgesetzt. Somit finden die kostenintensiven Entwicklungstätigkeiten zu einem sehr vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis im Ausland statt.

Das bedeutet für die Kunden:

  • Deutliche Kosteneinsparung und geringe Anlaufkosten
  • Single Point of Contact
  • Keine Kommunikationsprobleme und deutsche Projektabwicklung
  • Vertrag mit deutschem Unternehmen – keine Offshoring-Risiken
  • Variable Vertragsmodelle
  • Verfügbarkeit der benötigten Ressourcen
  • Keine zusätzlichen internen Ressourcen für Management erforderlich

Die Slenderiser GmbH hat sich im Mai 2012 in Düsseldorf angesiedelt, um in zentraler Lage näher beim Kunden zu sein und kurze Wege zu Kooperationspartner zu haben. Dabei nutzt das Unternehmen die gute Infrastruktur vor Ort.

Print Friendly

Kommentare sind geschlossen.