Unternehmen des Monats Juni 2017: BetterPapers

Logo BetterPapersPatrick Kreidler
BetterPapers
Kronprinzenstraße 87
40217 Düsseldorf

Telefon 0173 – 1458204

E-Mail patrick@betterpapers.de
Internet www.betterpapers.de

So wie Heinrich Heine zu Düsseldorf und der Dom zu Köln gehören, gehört Microsoft Word zum Schreiben von Texten. Mittlerweile ist Word neben der kostenfreien OpenOffice Alternative aus keinem Büro und von keinem studentischen Computer mehr wegzudenken. Bis heute.
Das Düsseldorfer Start-Up BetterPapers stellt mit Scrivener ein Programm vor, dass das Schreiben von Haus-, Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen, Forschungsartikeln und allem anderen, was über einen einfachen Brief hinausgeht, übersichtlicher, einfacher und effizienter macht.

Patrick Kreidler

Was soll an einem Textverarbeitungsprogramm denn noch großartig verbessert werden können? Das gesamte Konzept. Anstatt sich mit wildgewordener Formatierung und kryptischen Toolbars aufzuhalten, konzentriert Scrivener sich auf das Wesentliche – Inhalte aufs virtuelle Papier zu bringen. Die äußerst nützlichen, aber dennoch einfach zu bedienenden Funktionen sorgen für die beim Schreiben von langen Texten notwendige Struktur. Das Interface ist – laut New York Times – einzigartig, die Kompatibilität (auch zu Word) vorhanden und die Möglichkeiten, kreativ zu werden, sind nahezu unbegrenzt.

Promo Grafik der Software

Ab Mitte Juni kann Scrivener direkt bei BetterPapers erworben werden. Zur Lizenz dazu gibt es vorgefertigte Templates sowie kurze und verständliche Video-Tutorials, in denen die vielen Funktionen von Scrivener Schritt für Schritt erklärt werden. Bis dahin steht die 30-tägige Testversion bereits jetzt zum Download bereit.
Und auch der BetterPapers Blog füllt sich langsam mit wertvollen Tipps und Tricks, die das (akademische) Schreiben leichter machen – auch jenseits von Scrivener. Von Artikeln über das strukturierte Vorgehen beim Schreiben einer Hausarbeit über richtiges Zitieren bis hin zur Auto-Korrektur von Tippfehlern mittels Skripten kann jeder noch etwas dazu lernen, egal ob Ersti oder promovierter Wissenschaftler.
Haus- und Abschlussarbeiten sind für viele Studierende eine große Last und werden gerne so lange wie möglich aufgeschoben. Durch bessere Softwarelösungen und eine strukturierte Vorgehensweise setzt BetterPapers dem ein Ende. Und wenn es gar nicht voran geht und das Schreiben zur Belastung wird, steht der Gründer Patrick Kreidler als studierter Psychologe auf Wunsch auch mit einer individuellen Betreuung zur Seite.

Print Friendly

Kommentare sind geschlossen.