Bis 1. Juni: Wettbewerb Medizinwirtschaft

Wettbewerb Medizinwirtschaft

Der bundesweit erste und einzige Businessplan Wettbewerb speziell für die Zukunftsbranche Medizinwirtschaft trifft auch in diesem Jahr auf große Resonanz. Der Wettbewerb unterstützt Gründerinnen und Gründer mit Know-how, Kapital und Kontakten und hilft ihnen den Weg zum erfolgreichen Unternehmen zu ebnen.

Innovative Gründungsinteressierte sind aufgerufen, noch bis um 1. Juni 2019 in den laufenden Wettbewerb einzusteigen. Die Teilnahme am Businessplan Wettbewerb ist kostenlos und steht allen offen, ebenso ausländischen Teilnehmern, die einen Bezug zu Deutschland nachweisen können und eine innovative Idee aus der Gesundheits- und Medizinwirtschaft mit Marktpotential haben.

Der Wettbewerb setzt auf eine intensive Betreuung der Teilnehmer. So kann jeder Gründer auf das Fachwissen und die Erfahrung von speziell für den Wettbewerb akkreditierten Experten zurückgreifen.

Die Termine:
Teams können sich für eine Teilnahme am Wettbewerb registrieren lassen.

Online Registrierung:  www.med-startbahn.de

  • Mai 2019: Abgabe der Basis-Businesspläne
  • Juni 2019: Start Phase 2 des Wettbewerbs – letzte Einstiegsmöglichkeit
  • August 2019: Abgabe der Detail-Businesspläne

Die drei besten Teams gewinnen Preisgelder und Sonderpreise sowie den Kontakt z.B. zur NRW.BANK, zur Deutschen Apotheker- und Ärztebank, zum High-Tech Gründerfonds, zum Netzwerk der Medizinwirtschaft im Ruhrgebiet, MedEcon Ruhr und zum ZBZ Witten GmbH, dem Zahnmedizinisch-Biowissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung

Verein pro Ruhrgebiet, Christine Schwab
Semperstraße 51 | 45138 Essen
Fon: 0201 – 89415-23 | Fax: 0201 – 89415-10
schwab@proruhrgebiet.de

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.