Unternehmens des Monats September 2013: K Vintage Clothing

Logo KvintageLingeweide 25
40489 Düsseldorf
Alina Knips
Mike Kluin

Telefon 0176.61347845

KVintageClothing@gmx.de
www.KVintageClothing.blogspot.com

 

Alina Knips aus Düsseldorf und Mike Kluin aus Rotterdam, starteten im Juni 2013 zusammen ihren ersten Vintage Pop-up Store in Düsseldorf.

ABER…

Kvintage„Was sind Pop-up Stores?“ und „Was bedeutet das Wort „Vintage“?

Pop-up Stores sind Shops, die nur eine bestimmte Zeit an einem Ort auftauchen, um dann wieder zu verschwinden. Dieser Trend stammt aus Tokio und schwappt nun auch nach Europa über. Grosse Marken, wie Louis Vuitton, Nike oder Puma haben Pop-up Stores bereits für sich entdeckt. Die Idee ist es in kurzer Zeit möglichst viele Menschen anzusprechen, die am angebotenen Produkt, im Falle von K Vintage Clothing, Kleidung und Accessoires, grosses Interesse haben.

Was ist „Vintage“?

„Vintage“ ist ein Begriff für Kleidungsstücke oder auch Möbel, die aus einer früheren Zeit stammen, also im Vergleich zu „second hand“, wirklich alt aber noch sehr gut erhalten und mittlerweile auch wieder „in“ sind.

Die Idee von K Vintage Clothing ist es, den momentanen Vintage-Trend in der Fashionwelt vermehrt nach Düsseldorf zu bringen.
Während Vintage in Berlin, London und Paris, in der Modewelt schon weit verbreitet ist, fehlt das gewisse Stückchen Vintage noch in Düsseldorf.
K Vintage Clothing kauft die Kleidung exklusiv selber, in mühevoller Handarbeit ein.
Die Kleidungsstücke stammen aus den Niederlanden, Frankreich, England, Italien oder den USA.

Die Pop-up Stores finden alle anderthalb Monate statt.
Transportiert werden soll ein Gefühl von Exklusivität, „high fashion“ und ökologischem, neuem Denken!

Das Unternehmen zielt darauf ab, bewusst nicht nur Kleidung zu verkaufen, die aktuell produziert wird.
Zitat, Mike Kluin: „Es wird so viel Kleidung produziert, warum sollten wir für einen Pop-up Store noch mehr produzieren lassen? Die alten Stücke, die wir suchen, sind sehr gut erhalten und vor allem derzeit in allen wichtigen Modemagazinen, wie Instyle oder Vogue, zu finden.“

www.KVintageClothing.blogspot.com
www.facebook.com/KVintageClothing

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.