Unternehmen des Monats Juni 2019: Mama rockt

Logo MAMA ROCKT Mama rockt – design for kids –
Bahnhofstr. 84
42781 Haan
www.mamarockt.de
facebook.com/mamarockt
instagram#mama_rockt

 

 

 

Mama rockt
Ausgefallene Kindermode, nachhaltiges Spielzeug und Dinge, die das Leben mit Kindern bunter, leichter und fröhlicher machen. Für all das steht Mama rockt.
Neben Bio-Mode aus Skandinavien und England, bieten wir mit unserem eigenen Kindermode Label Kleidung, die nicht nur gut aussieht, sondern auch praktisch und nachhaltig ist. Wir verwenden überwiegend Biostoffe und fertigen fair, in unserem kleinen Atelier in Haan. Dabei gehen wir auf jeden Wunsch ein und entwerfen so individuelle Unikate, die genau auf unsere kleinen Kunden abgestimmt sind.

Sonja Meier, die Gründerin und Inhaberin von "Mama rockt"

Sonja Meier, die Gründerin und Inhaberin von „Mama rockt“

Wer steckt hinter „Mama rockt“
Sonja Meier, die Gründerin und Inhaberin von „Mama rockt“ weiß, worauf es im Alltag mit Kindern ankommt. Schließlich ist sie selbst Mutter von 4 Kindern zwischen 4 und 15 Jahren. Nach der Geburt ihres 4. Kindes wollte sich die gebürtige Haanerin beruflich neu orientieren und den Büroalltag gegen eine kreative Tätigkeit tauschen. Ein Laden, ausschließlich mit handgemachter Kleidung, würde sich kaum selbst tragen können. Bei ihren eigenen Kindern, fehlte es ihr oft an Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, und so kamen aus dem eigenen Bedarf heraus immer mehr Ideen für Produkte, die das Sortiment weiter abrundeten. Von ersten Informationen beim Startercenter Mettmann, bis zur Eröffnung im September 2017, vergingen noch fast 2 Jahre.
Gute Vorbereitung, die Suche nach einem passenden Ladenlokal, in dem auch das Atelier eingerichtet werden konnte und intensive Recherchen zur Marktsituation waren für den endgültigen Schritt in die Selbständigkeit von großer Bedeutung.

 

Wer sind unsere Kunden
Unsere Kunden sind zum einen die jungen Familien, die besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Individualität legen. Zum anderen aber auch Großeltern, Freunde und Paten, die gerne individuelle Geschenke überreichen möchten und sich dabei auch über Inhaltsstoffe und Herkunft der Produkte Gedanken machen.

Was sind unsere Zukunftspläne
Seit Anfang des Jahres, finden in unserer Nähschule regelmäßig Nähkurse und Workshops statt. Die Reaktionen sind toll und wir haben viele guten Ideen und Pläne für zukünftige Veranstaltungen. Auch unser Online Shop soll zukünftig weiter ausgebaut werden.
Die Eröffnung einer oder mehrerer weiterer Filialen ist denkbar, wenn sich eine passende Gelegenheit bietet. Fest steht, dass die Produktion unserer eigenen Labels nicht ins Ausland verlagert wird. Sollte es unsere eigene Mode mal für ein größeres Publikum geben, bleibt die Produktion in Deutschland.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.