Unternehmen des Monats März 2019: Kopfsache

Logo KopfsacheKopfsache
Corneliusstr.109
40215 Düsseldorf

0211 / 941 945 02
www.kopfsache.ninja

 

 

Was bietet Kopfsache?
Kopfsache bietet Caps und weitere Kopfbekleidung für klein und groß, alt und jung, von Babygröße bis XXXL und erfüllt jeden Wunsch eines Capträgers.
Zudem können Kunden ihre eigenen Caps designen und individualisieren.

Geschäftsinhaber Barbaros Tozan

Wer steht dahinter?
Hinter Kopfsache steht Barbaros Tozan.
Auch wenn das ganze wie eine One – Man Show wirkt
ist die Hilfe und Unterstützung von Freunden und Familie
nicht kleinzureden.

Wer sind die Kunden?
Der Kundenstamm von Kopfsache ist bunt gemischt.
Von U.S Sport Fans und Modeliebhaber bis zur normalen Person, die Caps
als Schutz vor der Sonne trägt oder zu faul ist, sich die Haare täglich zu machen.

Der gröflte Teil der Kunden ist männlich.
Jedoch gibt es auch jede Menge weibliche Kunden, die regelm‰flig vorbeischauen und nach Neuigkeiten fragen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen?
Einen eigenen Laden mit Caps wollte ich schon immer haben.
In Deutschland war es für Capsammler immer schwierig seltene und exklusive Modelle
erwerben, da es sie meistens nur in den U.S.A gab.
Deshalb wollte ich ein Geschäft haben, welches den exklusiven Kram nach Deutschland bringt.

Ladenlokal Kopfsache, DüsseldorfDarüber hinaus wollte ich die Menschen mit meinen eigenen Designs und Kreationen überzeugen. Bisher hat es fünf verschiedene Designs gegeben, jeweils auf 36 Stück limitiert. Diese kamen zu verschiedenen Zeitpunkt in den Verkauf.
Jedes Modell war innerhalb einer Woche nach Verkaufsbeginn ausverkauft.
Das ist schon mal ein guter Anfang. Am Japan Tag erscheinen zwei neue Modelle.

Welche Ziele verfolgt Kopfsache ?
Das Ziel von Kopfsache ist es, den Kunden zu faszinieren und aus einer „normalen Person“
einen Kappensammler zu machen.
Und aus diesen Sammlern dann eine Community zu erschaffen.

Dazu werden regelmäßig Release-Events veranstaltet,
bei den Kunden, Capsammler und Freunde sich kennenlernen und sich bei Getränken und Snacks austauschen können.

Das nächste Event findet am Japan Tag statt. (25.05.2019)

Welche Zukunftspläne gibt es?
Zukunftsplan ist es, dauerhaft zu bestehen und mehr Menschen zu erreichen und zu begeistern.
Darüber hinaus ist die Eröffnung eines weiteren Standorts geplant.
Wichtiger ist aber, Kopfsache zu einer Kultadresse zu machen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.